Wir Männer lieben Frauen. Auch wenn wir es euch viel zuwenig sagen, spüren lassen und manchmal den Eindruck erwecken, dass ihr in unserem Leben selbstverständlich seid. Glaubt mir … so ist es nicht.

Wir lieben euch Frauen, weil ihr für uns der inkarnierte Gefühlsozean seid, zu dem wir selbst so schwer Zugang finden. Und ja, ihr macht uns oft Angst mit eurer Intensität. Wir haben Angst von Gefühlen überrollt zu werden, mit denen wir in den meisten Fällen nicht gelernt haben umzugehen.

Wir fürchten uns davor in Schmerz und Liebe zu versinken, weil wir nicht wissen, was uns am Grund unseres eigenen Ozeans erwartet. Wir haben Angst, dass dort einfach nichts ist und sich der vermeintliche, tiefe Ozean nur als flache, dreckige Pfütze entpuppt. Wie könnten wir dann in euren wunderbaren, unergründlichen Augen noch Mann sein?

Wir lieben euch Frauen, weil ihr den Mut und das Vermögen habt alle eure Gefühlsstürme ausbrechen zu lassen und euch euren Tränen, eurer Wut und eurer Verzweiflung stellen könnt. Wir Männer weinen nach innen. Selten bewusst und meist unbemerkt. Das Einzige, das wir oft fühlen ist diese dumpfe Leere, die unsere Brust eng werden lässt. Eine Leere, die wir nicht benennen und nicht greifen können, solange wir nicht unsere Mission gefunden haben.

Wir lieben euch Frauen, weil ihr uns herausfordert. Tag um Tag gebt ihr uns die Chance ein besserer Mann zu sein. Oft gebt ihr mehr als ihr könnt, droht in eurem eigenen Ozean zu ertrinken und streckt uns eure Hand entgegen in der Hoffnung, dass wir Männer euch an unser Herz drücken und sagen: “Es ist alles gut.” Und viel zu oft wagen wir es nicht eure Hand zu nehmen aus Angst vor der eigenen Schwäche. Aus Furcht, dass eure Tränen unsere sorgsam aufgebauten Mauern zum Einsturz bringen könnten. Aus Furcht uns verletzlich und nackt zu zeigen.

Wir lieben euch Frauen, weil ihr die Hoffnung nicht aufgebt. Weil euer Herz noch immer an diesen strahlenden Ritter glaubt, der in uns steckt und den wir alleine niemals entdecken können. Glaubt uns … wir wollen Ritter sein. Wir wollen Mann sein. Nichts wünschen wir uns in der Tiefe unserere Seele mehr als das.

Wir lieben euch Frauen, weil ihr uns vervollständigt. Weil ihr diejenigen Menschen seid, die uns wahre Liebe und auch tiefsten Schmerz spüren lassen könnt. Ihr habt die Macht uns tief zu verletzten und gleichzeitig die Fähigkeit uns die höchste Vision unserer selbst leben zu lassen.

Glaubt an uns. Liebt uns. Weint mit uns. Fordert uns heraus und gebt nicht auf, die Hand nach uns auszustrecken. Der Mann eurer Träume steckt tief in uns.

Wir Männer kämpfen jeden Tag … so wie ihr es auch tut. Unser Kampf und unser Schmerz sind jedoch versteckter. Wir haben gelernt zu verheimlichen und oft mit lächerlichen Maskeraden davon abzulenken.

Wir lieben euch Frauen, weil ihr uns unseren Schwachsinn und unsere Oberflächlichkeiten nicht so einfach durchgehen lasst.

Wir lieben euch, weil ihr unser Mysterium seid. Weil ihr diese Magie ausstrahlt, die uns Männer an uns selbst erinnert.

Wir lieben euch, weil wir uns mit euch einfach “zu Hause” fühlen können.

Danke allen wunderbaren Frauen in unseren Leben!